Majestät

Hier bin ich, klein vor deiner Herrlichkeit,
Deine Gnade hat mich befreit!
Hier bin ich, kenne meine Sünde gut,
Doch du machst mich rein durch dein Blut.

Ich fand ja
Die allergrößte Liebe da,
Wo du dein Leben gabst,
Das größte Opfer warst.

Majestät! Majestät!
Ich bin wie deine Gnade mich fand:
Leer, und dennoch leb ich in deiner Hand.

Hier bin ich, demütig weil du mich liebst,
Vergeben kann ich, weil du vergibst!
Hier bin ich, ich weiß nur dich verlangt nach mir,
Geheiligt durch das Feuer in dir.

Ich fand ja
Die allergrößte Liebe da,
Wo du dein Leben gabst,
Das größte Opfer warst.

Majestät! Majestät!
Ich bin wie deine Gnade mich fand:
Leer, und dennoch leb ich in deiner Hand!
Majestät! Majestät!
Verändert bin ich für alle Zeit
In der Nähe deiner Herrlichkeit
Majestät

Home


Next song