Durch herrliche Auen

Durch herrliche Auen, so blühend und licht,
bahnt Gott seinen Kindern den Weg.
Wo das Wasser erfrischt, dem an Mut es gebricht,
bahnt Gott seinen Kindern den Weg.

Er führt durch Wasser, durch tiefe Flut,
führt dich durch Feuer, dich heilt Jesus Blut.
In Not und Trübsal gibt er dir Mut.
In Nacht und Grauen ist er deine Hut.

Oft über die Höhn, wo die Sonne uns lacht,
bahnt Gott seinen Kindern den Weg.
Doch oft auch durchs Tal, durch die dunkelste Nacht,
bahnt Gott seinen Kindern den Weg.

Wenn Sorge uns drückt, uns Satan erscheint,
bahnt Gott seinen Kindern den Weg.
In ihm sind wir Sieger! Im Kampf mit dem Feind,
bahnt Gott seinen Kindern den Weg.

Hinweg von der Sünde, von Nacht und von Leid,
bahnt Gott seinen Kindern den Weg.
Hinein in die Fülle zukünftiger Zeit,
bahnt Gott seinen Kindern den Weg.

Home


Next song