Näher zu dir

Man sagt, du wohnst auf hohen Bergen
Man sagt, du thronst weit überm Meer
Man sucht nach dir dort bei den Sternen
Doch du wohnst nicht weg von hier

Wir zieh'n zu dir auf vielen Straßen
Aus Nord und Süd, Ost und West
Es ist nicht weit zu deinen Kammern
Weil du dich von uns finden lässt

Näher, näher zu dir, näher mein Gott zu dir
Näher, näher zu dir, näher mein Gott zu dir

Von vorn und von hinten fest umschlossen
Hast du die Hand auf mich gelegt
Das Öl der Heilung ausgegossen
Und Ewigkeit ins Herz gesät

Du hast die Augen eines Vaters
Die Sehnsucht lässt mich nicht mehr gehn
Wie könnt ich jemals von dir lassen
Und dein Gesicht nicht vor mir sehn

Näher, näher zu dir, näher mein Gott zu dir
Näher, näher zu dir, näher mein Gott zu dir

Home


Next song