Nimm, o Gott, die Gaben

Nimm, o Gott die Gaben, die wir bringen.
Nimm uns selber an mit Brot und Wein.
Alles Mühen, Scheitern und Gelingen
wollen wir vertrauend dir, unserm Vater weihn.

Jesus hat sich für uns hingegeben,
durch die Zeit bewahrt in Brot und Wein.
Nimm als Lob und Dank auch unser Leben,
schließ uns in die Hingabe deines Sohnes ein.

Nimm uns an, sei du in unserer Mitte,
wandle unser Herz wie Brot und Wein.
Sei uns nah und höre unsere Bitte,
neu und ganz geheiligt von deinem Geist zu sein.

Wie die vielen Körner und die Trauben,
eins geworden nun als Brot und Wein.
Lass uns alle, die wir an dich glauben,
eine Opfergabe als deine Kirche sein.

Home


Next song