Nur durch Christus in mir

Das höchste Gut ist Jesus, mein Erlöser.
Es gibt nichts mehr, was Gott mir schenken kann,
er, meine Freud, Gerechtigkeit und Freiheit,
Liebe so treu, mein Frieden grenzenlos.
Ich bin gewiss: der Herr ist meine Hoffnung.
Fest verbunden bin ich nun mit ihm.
Ich bin sein, er ist mein, wir sind ewig vereint,
nicht durch mich, nur durch Christus in mir.

Die Nacht bricht an, doch ich bin nicht verlassen.
An meiner Seite ist und bleibt der Herr.
Ich schau auf ihn in Schwachheit und in Freude,
denn seine Kraft zeigt sich in meiner Not.
Ich bin gewiss: mein Hirte wird mich schützen,
durch das Tal des Todes führt er mich.
Ja, die Nacht ist besiegt und die Sorge verfliegt
nicht durch mich, nur durch Christus in mir.

Ich fürchte nichts. Ich weiß: mir ist vergeben,
die Zukunft fest, das Lösegeld bezahlt.
Durch Jesu Blut und Leid bin ich begnadigt,
der Tod besiegt, weil Jesus auferstand.
Ich bin gewiss: besiegt bleibt meine Sünde,
denn mein Herr steht ewig für mich ein.
Von den Ketten befreit, sing ich jetzt: „Ich bin sein!“,
nicht durch mich, nur durch Christus in mir.

Nun folg ich ihm im Leben und im Sterben,
denn er versprach, dass er nach Haus mich führt.
Ja, Tag für Tag wird Jesus mich erneuern,
bis ich voll Freude steh vor seinem Thron.
Ich bin gewiss: der Herr ist meine Hoffnung.
Aller Dank und Ehre sei nur ihm!
Ist mein Lauf dann vollbracht,
bleibt mein Lied immer noch:
„Nicht durch mich, nur durch Christus in mir“.

Home


Next song