Vor dir bekennen wir

Vor dir bekennen wir: Wir sind schwach,
unendlich schwach, doch du bist stark.
Mit leeren Händen stehen wir vor deinem Thron und rufen zu dir:
Wir brauchen Hilfe, Herr!

Ein Herz voller Demut und zerbrochenheit weißt du niemals ab.
Dein Herz schlägt für uns mit unendlicher Liebe,
komm mit deinem Geist erfüll uns ganz, wir schrei'n zu dir:

Lass deine Gnade fließen, herab vom Himmel fließen,
neue Gnade, jeden Tag. Herr, lass sie fließen,
wir flehen dich an!

Home


Next song