Du, dessen Name heilig ist

Du, dessen Name heilig ist,
dich beten wir an, du ewiger Gott.
Du, der du Herr des Lebens bist,
dich loben wir laut, o Gott.

Und dass du unser Vater bist,
lässt uns auf Erden hoffen.
Und dass du uns als Kinder liebst,
hält uns den Himmel offen.

Du, vor dem Lug und Trug zerfällt,
dich staunen wir an, du heiliger Gott.
Du, der das Recht in Händen hält,
dich ehren wir hier, o Herr.

Und dass du unser Vater bist,
lässt uns auf Erden hoffen.
Und dass du uns als Kinder liebst,
hält uns den Himmel offen.

Du, der uns mit Namen kennst,
dich rufen wir an, allmächtiger Gott.
Du, der du Erd und Himmel lenkst,
dir dienen wir gern, o Gott.

Und dass du unser Vater bist,
lässt uns auf Erden hoffen.
Und dass du uns als Kinder liebst,
hält uns den Himmel offen.

Du, der du selbst die Liebe bist,
dir danken wir froh, erbarmender Herr.
Du, dessen Wort wahrhaftig ist,
dir singen wir zu, o Herr.

Und dass du unser Vater bist,
lässt uns auf Erden hoffen.
Und dass du uns als Kinder liebst,
hält uns den Himmel offen.

Home


Next song